Zum „Freudenberg Areal“ « Musik Braucht Freiräume – MBF – Berlin – *www.mbf.space*

Zum „Freudenberg Areal“

Hiermit dokumentieren wir einen Mailtext der „Ideenwerkstatt Freudenberg Areal“ zum 25.6.2014:


Ideenwerkstatt Freudenberg-Areal

http://block74.traveplatz-berlin.de

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, liebe Kiezinteressierte,

am 25. Juni tagt der Stadtplanungsausschuss mit dem Schwerpunktthema Freudenberg-Areal. Dort wird sich entscheiden, ob den Monsterblocks der Bauwert Investment Group endlich eine Absage erteilt wird oder ob wir mit der Unterschriftensammlung für unser Bürger[_innen]begehren beginnen.
Alle Anträge sollen abgestimmt werden, auch unser Einwohnerantrag.

Wir haben uns bemüht, dass die Sitzung in Friedrichshain stattfinden soll, was jedoch leider abgelehnt wurde. Dennoch: Kommt bitte ins Rathaus Kreuzberg und was sehr wichtig ist: Sagt Eure Meinung! Gäste haben Rederecht.

Mittwoch, 25.6.2014, BVV-Saal im Rathaus Kreuzberg, Yorckstr. 4-11. Beginn: 18 Uhr.
Die Tagesordnung: http://block74.traveplatz-berlin.de/wp-content/uploads/2013/08/StadtQM-2014-06-25_E.pdf

Wir haben am 13.6.2014 das Bürger[_innen]begehren beim Bezirk offiziell eingereicht.

(Musterbogen: http://block74.traveplatz-berlin.de/wp-content/uploads/2013/08/Formblatt-B%C3%BCrgerbegehren-Einreichung-web.pdf)

Der Bezirk hat nun vier Wochen Zeit für die Bindungsfeststellung und Kostenschätzung. Der Start der Unterschriftensammlung wird im Juli/August sein.

An der Position des Bezirksamtes hat sich bislang nichts geändert, trotz jahrelanger Mahnungen aus der Anwohner[_innen]schaft sowie rund 3.000 Unterschriften des Einwohner[_innen]antrags.
Unverändert ist die Problemlage der fehlenden öffentlichen Infrastruktur und Grünflächen für die NeueinwohnerInnen der insgesamt geplanten 800 Wohnungen – deshalb müssen wir nun ein Bürger[_innen]begehren starten.

Wir möchten herzlich zu unserem nächsten Treffen einladen:
Dienstag, den 24. Juni ab 20 Uhr in der Gaststätte Krüger, Weserstr. 12 / Ecke Müggelstraße.

Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Interessierte – auch Neuinteressierte – zum Treffen kommen würden!

Viele herzliche Grüße
Ideenwerkstatt Freudenberg-Areal