19.1. Demo für Wagenplätze und Freiräume in Köln Mülheim und überall « Musik Braucht Freiräume – MBF – Berlin – *www.mbf.space*

19.1. Demo für Wagenplätze und Freiräume in Köln Mülheim und überall

„Am Donnerstag, 19.01. geht’s auf die Straße um gegen die Räumungsandrohung des frisch-besetzten Wagenplatzes Schwester Klaus in Köln Mülheim zu protestieren. Einen Tag zuvor sollen wir, wenn es nach der Stadt Köln geht, von dem besetzten Gelände verschwunden sein. Das wollen wir nicht einfach so hinnehmen. Kommt vorbei, am WIENER PLATZ in Mülheim um 15:00 Uhr. Bringt Banner und Sprüche mit und lasst uns gemeinsam um die Häuser ziehen.

Ein Grünstreifen in Mülheim, der bisher in erster Linie als Müllabladeplatz diente, wird seit kurzem von uns besetzt gehalten und zu einem Wohnprojekt umfunktioniert. Leider hat die Stadt damit ein Problem und will uns loswerden.

Diese Vorgehensweise reiht sich ein, in eine zunehmende Verdrängung innerstädtischer Freiräume – die Stadt will alle Wagenplätze dicht machen, die Duldung des autonomen Zentrums in der Innenstadt läuft Anfang 2018 aus und neuen Projekten wird keine Möglichkeit gegeben sich zu etablieren.

Unser Wagenplatz sieht sich als Teil der Recht-auf-Stadt-Bewegung und wehrt sich dagegen dasz nur noch Menschen mit viel Geld in Köln Wohnraum finden. Wir sind ausserdem ein ökologisches Projekt, experimentieren mit alternativen Energien – unseren Strom beziehen wir zu 100% aus Solarpanels und verwenden Materialien wieder, die sonst im Müll landen würden.

Eine Stadt wie Köln, deren Zweck nur noch der Logik der Profitmaximierung zu folgen scheint, hat solche Orte dringend nötig!
Köln braucht Wagenplätze!

https://schwesterklaus.wordpress.com/“

https://linksunten.indymedia.org/de/node/200931




https://schwesterklaus.wordpress.com/galerie/