Today in da hood

Up to date from „Stressi“ (stressfaktor.squat.net) in da hood:

„Sa, 09. September 2017

14:00Uhr
Laskerstraße (Friedrichshain): Suppe & Mucke Straßenfest
Suppe & Mucke findet dieses Jahr am 9. September von 14.00 bis 22.00 Uhr in der Laskerstraße statt. Mit über 8.000 Besucher*innen ist Suppe & Mucke das größte unkommerzielle Straßenfest in Friedrichshain. Kostenlose Suppe und viel Livemusik bilden natürlich wieder den Kern des Festes. Dazu gibt es wie immer ein vielfältiges Programm an Workshops, Mitmachaktionen und Diskussionen. Durch das ehrenamtliche Engagement der beteiligten Organisator*innen und Helfer*innen wird den Anwohner*innen und allen weiteren Besucher*innen die Möglichkeit gegeben, am sozio-kulturellen Treiben des Kiezes teilzuhaben. Auf der Straße wird gekocht und ihr könnt euch an den Ständen der teilnehmenden Vereine und Projekte eine Schale leckerer Suppe ausschenken lassen und euch dabei über soziale, politische und kulturelle Themen informieren. Dabei könnt ihr miteinander in Kontakt treten, euch austauschen und euch vernetzen. Neben dem „Blechpalast“, der musikalischen Hauptbühne, gibt es eine „Waldbühne“ im Kino Zukunft, wo es sich etwas abseits vom Festtrubel entspannen lässt. Auf der „Politbühne“ werden aktuelle Stadt- und Kiezentwicklung, Flüchtlingspolitik und neue Formen der Bürgerbeteiligung vorgestellt und diskutiert. Im Bürgergarten des Laskerwiese e.V. könnt ihr Urban Gardening hautnah erleben. In der E-LOK wird es ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche, z.B. ein Skaterworkshop und der Bau eines Insektenhotels, angeboten.
Im Anschluss an das Straßenfest findet ab 23.00 Uhr die Aprés Soup Party mit DJs und Livebands im Kino Zukunft statt.

14:00Uhr
Oranienplatz (Kreuzberg), Oranienplatz: Demo
„Wem gehört die Stadt? Solidarisch gegen hohe Mieten und Zwangsräumungen! Für die Stadt von unten!“ Demo vom Oranienplatz zum Reuterplatz. Für ein Bleiberecht aller Neuberliner*innen, für die Legalisierung von Besetzungen leerstehender Gebäude, für ein Zwangsräumungs-Moratorium und ein Recht auf Wohnen. Gegen ungewollte Modernisierungen, Rassismus auf dem Mietenmarkt, strukturelle Verdrängung und die Kriminalisierung solidarischer Nachbarschaften.

14:00Uhr
Berlin-Mitte: Gegenproteste
„Nazis nerven!“
Am 09. September ruft die rechtsextreme Initiative „Wir für Berlin & Wir für Deutschland“ für 15.00 Uhr zum siebten und letzten Aufmarsch mit dem Motto „Merkel muss weg“ auf. 500 Teilnehmer_innen sind angemeldet, so viele wie beim letzten Aufmarsch am 01. Juli kamen. Der Startpunkt ist die Rahel-Hirsch-Straße am Hauptbahnhof. Die Route ist bekannt und verläuft durch das Regierungsviertel via Checkpoint Charlie zum Potsdamer Platz. Mehr Infos
Aktion/Protest/Camp

15:00Uhr
Reichenberger Straße (Kreuzberg): Straßenfest
Nach zwei Jahren Pause ist es wieder da! Das 7. Reichenberger Kiezfest steht aus gutem Grund unter dem Motto „Gegen Aufwertung & Verdrängung“. Von 15.00-22.00 Uhr gibt es auf der Reichenberger Straße – zwischen Lausitzer und Ohlauer Straße – ein umfangreiches Programm: Infos von Kiezinitiativen über Spekulant*innen, Digitalinvasor*innen und Miethaie, aber auch Spiel und Spaß für Kinder, Kino-Zelt, luftakrobatische Einlagen der aerophilia company und Feuer-Shows. Außerdem Essen und Getränke sowie Musik: Kindersingen mit Ulrich Stern (16.00 Uhr), Liedermacher Bert Kartesas (16.30 Uhr) und Rapperin Witch (17.00 Uhr) auf der kleinen Bühne; auf der großen Bühne treten shanty crew X-berg (16.30 u. 17.30 Uhr), Beatyov (17.00 Uhr), Lena Stoehrfaktor & Punkrock MC (18.00 Uhr), Tapete (19.45 Uhr) sowie Guts Pie Earshot (20.45 Uhr) auf. Kommt alle und feiert mit uns!

19:00Uhr
KTS: Platzparty
One more time! Auch in diesem Jahr feiert der KTS13 Projekteplatz wieder eine Riesenparty, mit Konzerten, DJ_anes im Betonsalon, Gaybar, Linienhofbar, Essen von Food for Action, Schwarzlichttischtennis, Feuer, Visuals und vielen anderen Gadgets. Kommt vorbei und freut euch auf einen wundervollen Abend und eine unvergessliche Nacht.
Eintritt: Spende.

[…]

23:00Uhr Kulturhaus Kili, Wiesenweg 5-9: Zecken Horizon – Antirepressions Soliparty
Soliparty für das Rote Hilfe Konto für Repressionsopfer des G20. Acid, Techno, Tekno, Hardtek, Breakcore, Speedcore, Drumm and Bass. Eintritt: 5-10 €. Preis ist Spendenempfehlung*“

See: http://stressfaktor.squat.net/termine.php
From: http://stressfaktor.squat.net/termine.php?day=2017-09-09

For updates from us, see: https://facebook.com/musikbrauchtfreiraeume/
https://mobile.facebook.com/musikbrauchtfreiraeume/

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email